Logopädische Sprachpraxis Wied

Dyslalien (Lispeln):

Dyslalien sind Störungen der Lautbildung bei Kindern und Jugendlichen. Das Kind „nuschelt" und spricht Buchstaben falsch aus, z.B.„Ette“ statt „Ecke“ oder „Hauf“ statt „Haus“ (Dyslalie). In der Logopädischen Sprachpraxis Wied werden Lippen, Zunge, Kiefer und Gaumen mit einer myofunktionellen Therapie trainiert. Mundmuskelregulierungen, Zungenbewegungen und die Koordination von unterschiedlichen Bewegungen bei der Formulierung von Wörtern und Sätzen werden sorgfältig eingeübt.